Programmers Blog

Softwareentwicklung Thomas Schössow

Sie befinden sich hier: Startseite » ReDesign und „SEO“

ReDesign und „SEO“

Seit mehreren Wochen beschäftige ich mich jetzt schon mit der Aktualisierung meiner Webauftritte. Dazu gehört neben einem Redesign auch eine Portion „SEO“ dazu. Hintergrund der ganzen Angelegenheit ist, dass die Auftritte sehr oft einiges an Positionen im Google-Index verloren haben bzw. von anderen überholt worden sind.

Da es sich bei meinen Auftritten nur noch um WordPress-Auftritte handelt, ist Hilfe in dieser Beziehung leicht zu erhalten. Für das Design habe ich mich entschlossen, ein Basis-Template zu kaufen, welches durch verschiedene Einstellungen eine große Bandbreite an Variationen erlaubt. Daneben versetzt mich dieses Template in die Lage, die Projektauftritte für meine Softwareprojekte

die derzeit als Blogauftritte konzipiert sind, als Websites zu gestalten, die sich natürlich eher als Angebotspräsentation eignen. Daneben erscheint ein „Redesign“ der Links notwendig, hier waren (sind) noch Auftritte dabei, deren URL’s die nicht nach dem Muster „http://auftritt.web/%postname%“ konzpiert sind.

Aber auch in anderen Bereichen war (ist) eine Anpassung notwendig. Dinge wie „Long tail keywords“, „Authorranking“ stehen neben einer besseren Einbindung einige der von mir genutzten sozialen Netzwerken (Twitter, Google+, Facebook und LinkedIn) auf der Wunschliste.

Summary
ReDesign und "SEO"
Article Name
ReDesign und "SEO"
Description
Seit mehreren Wochen beschäftige ich mich jetzt schon mit der Aktualisierung meiner Webauftritte. Dazu gehört neben einem Redesign auch eine Portion "SEO" dazu.
Author

Thomas Schoessow

Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen